BorderLeft BorderTop

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung

zur Datenschutzerklärung

Allgemeine Geschäftsbedingungen Finetune Shiatsu Fortbildung

Seminaranmeldung

Die Anmeldung zu einem der Seminare (ein- bzw. mehrtägige Kurse) kann über unsere Website www.finetune.at oder mit einem/r formlosen Schreiben/Email an Finetune Shiatsu Fortbildung, Landstrasse 60, 4020 Linz/office@finetune.at mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer) sowie mit den Angaben für das gewünschte Seminar (Titel, Termin, Seminargebühr) erfolgen. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Finetune Shiatsu Fortbildung an. Ihre Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Seminargebühr (siehe Zahlungs- und Rücktrittsbedingungen).

Sollte die Anmeldung mittels formlosen Schreiben/Email erfolgen ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Finetune Shiatsu Fortbildung in schriftlicher Form erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Annmeldung nur dann gültig ist, wenn diese rechtzeitig, also 14 Tage vor Seminarbeginn, bei uns eingeht und die Seminargebühr in der jeweils angegebenen Höhe zu diesem Zeitpunkt ebenfalls bezahlt ist. Die Reservierungen erfolgen in der Reihenfolge der Anmeldungen, ein zeitgerechter Zahlungseingang ist die beste Platzreservierung.

Finetune Shiatsu Fortbildung behält sich das Recht vor, TeilnehmerInnen ohne Angabe von Gründen vor Beginn eines Seminars von diesem auszuschließen bzw. eine Teilnahme abzulehnen.

Seminarpreise

Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte unserer Website www.finetune.at unter Seminare und dem jeweiligen Seminartitel. Die Kosten für Verpflegung und Übernachtung sind in den Seminargebühren nicht enthalten.

Haftungsausschluss

Wir weisen darauf hin, dass die Teilnahme an Kursen psychische und physische Prozesse auslösen kann. Finetune Shiatsu Fortbildung Übernimmt keine Haftung für Vorfälle und Unfälle die sich in und nach dem Kurs ereignen.

Wir bitten Sie, uns psychische oder physische Erkrankungen bei Kursanmeldung bekanntzugeben.

Die in den Seminaren vermittelten Inhalte dürfen nur im Rahmen der individuellen Gewerbeberechtigungen angewandt werden.

Zahlungsbedingungen

Die Seminargebühr wird 14 Tage vor Seminarbeginn fällig. Wir bitten um Überweisung auf das jeweils in der Anmeldebestätigung angegebene Konto.

Rücktrittsbedingungen

Ein Rücktritt ist seitens des/der TeilnehmerIn ohne Angabe von Gründen in schriftlicher Form möglich. Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Seminarbeginn verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 20,--. Bei Rücktritt ab dem 14. Tag, Nichterscheinen oder Kursabbruch fallen die Kursgebühren in vollem Umfang an.

Bei krankheitsbedingtem Rücktritt (Ãrztliche Bestätigung erforderlich) wird eine Bearbeitungsgebühr von â € 20,-- verrechnet. Wir weisen auf die Rücktrittsmöglichkeiten nach Konsumentenschutzgesetz (KSchG) hin.

Seminarabsage- bzw. ausfall

Für das Zustandekommen eines Seminares bedarf es einer Mindestteilnehmerzahl. Wird diese nicht erreicht, behalten wir uns vor, das Seminar bis spätestens eine Woche vor Beginn abzusagen oder zu verschieben. In diesem Falle werden die TeilnehmerInnen persönlich darüber informiert und die Teilnahmegebühren werden selbstverständlich von Finetune Shiatsu Fortbildung in voller Höhe rückerstattet. Sollte den TeilnehmerInnen durch die Absage bzw. Verschiebung eines Seminars zusätzliche Kosten entstehen (z.B. Hotelstornierungen, Reisekosten o.ä.) werden diese von Finetune Shiatsu Fortbildung nicht ersetzt.

Auf Grund der trainerspezifischen Kursinhalte behalten wir uns im Falle einer Erkrankung des/der TrainerIn eine kurzfristigere Absage zu oben genannten Bedingungen vor.

Skripten, Bild- und Tonaufnahmen

Die Seminarskripten sind einzig und allein zur Privatnutzung bestimmt und unterliegen dem Copyright. Vervielfältigungen jeglicher Art sind nur mit Zustimmung von Finetune Shiatsu Fortbildung gestattet.

Die Aufnahme von Bildmaterial während des Seminars ist den TeilnehmerInnen nach Absprache mit den Vortragenden und ausschließlich für private Verwendung gestattet. Wir bitten von Tonaufnahmen abzusehen.

Finetune Shiatsu Fortbildung behält sich das Recht vor, die im Zuge von Seminaren entstandenen Bildaufnahmen in elektronischer Form zu speichern und für Werbezwecke zu nutzen.

Datenschutz

Sie stimmen der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten, die für die Anmeldung zu Finetune Shiatsu Fortbildung erforderlich sind ausdrücklich zu.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Sofern der Kunde Unternehmer ist, ist der Geschäftssitz der Finetune Shiatsu Fortbildung Gerichtsstand, zwingende gesetzliche Bestimmungen über ausschließliche Gerichtsstände bleiben von dieser Regelung unberührt.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

 

zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Datenschutz

Erklärung zur Informationspflicht

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. ¨Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf einem  Privacy Shield Abkommen der Europäischen Komission mit den USA. ¨Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. Die Nutzerdaten werden für die Dauer des Bestehens der Homepage aufbewahrt.

Newsletter

Für den Fall, dass für Sie die Möglichkeit besteht, über unsere Website einen Newsletter zu abonnieren, gilt: Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren indem Sie den Abmelden-Link im empfangenen Newsletter anklicken. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Formulare

Wenn Sie sonstige Formulare auf der Homepage ausfüllen und absenden werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Namen und Kontaktdaten der Ansprechperson für DSGVO Angelegenheiten: Kontakt/Impressum