BorderLeft BorderTop

Seminare

Das Kniegelenk in der Shiatsubehandlung

Tagesseminar
mit Gerhard Dirschl

Die Behandlung des Kniegelenkes stellt aufgrund seines komplexen strukturellen Aufbaus für den/die ShiatsupraktikerIn eine besondere Herausforderung dar. Aussergewöhnliche Belastungen durch Sport und schwere körperliche Arbeit einerseits und Übergewicht, mangelnde Bewegung und Fehlhaltungen andererseits können zu einer Disharmonie in der Beweglichkeit des Knies führen. Dies kann Beschwerden im Hüftgelenk, dem Becken und der Wirbelsäule hervorrufen. Die Verbesserung des Zusammenspiels von Gelenk, Muskulatur, Sehnen, Bändern, Schleimbeuteln und Knorpeln ist oft ein erster Schritt zur Optimierung der gesamten körperlichen Ausrichtung.

Seminarinhalte im Einzelnen

  • Anatomie des Kniegelenkes
  • Mögliche Beschwerdebilder
  • Die Kommunikation mit Hüft- und Sprunggelenken
  • Verbesserung der Beweglichkeit - Mobilisationen
  • Triggerpunkte rund ums Knie
  • Faszien
  • Meridianbehandlung rund ums Knie
  • Korrespondierende Bereiche
  • Integration und Übungen

Ziel des Seminars ist es, ein besseres Verständnis für Aufgaben und Funktion des Kniegelenkes zu bekommen und auf dessen Basis eine klar fokussierte Behandlung durchführen zu können.

Zielgruppe
Dipl. Shiatsu-PraktikerInnen, fortgeschrittene Shiatsu-StudentInnen, KörperarbeiterInnen mit strukturellen Kenntnissen

Kosten
€ 130,.. inkl. 20 % MwSt.

 

Das Kniegelenk in der Shiatsubehandlung 13.12.2019 Fr., 13.12., 13.00 - 20.00 Uhr Linz Anmelden