BorderLeft BorderTop

Seminare

Der Zentralkanal

Wochenendseminar
mit Gerhard Dirschl

 

In und an der Wirbelsäule finden sich vom dichten Gewebe (Knochen) bis hin zur feinstofflichen Struktur (Meridiane, Chakren) alle Aspekte des menschlichen Körpers. Den Kern der Wirbelsäule stellt der Duralschlauch (Dura) als Leitbahn für die hochleitende, stark elektromagnetische cerebrospinale (auch kraniosakrale) Flüssigkeit dar, die als zentraler Informationsträger dient. Physische und psychische Belastungen können zu Spannungen im faszialen Gewebe der Dura führen und den optimalen Austausch von Informationen behindern. So kann z.B. ein Schockerlebnis zu starker Kontraktion der Dura führen, und die Spannung kann danach nicht mehr ganz aufgelöst werden. Zusätzlich werden Stressmuster wie auf einer Matrix gespeichert und der Energiefluss blockiert.

In diesem Seminar werden wir Möglichkeiten kennenlernen, um im Zentralkanal gebundene Energie (Stressmuster) sanft zu lösen. Das dadurch frei werdende Potential steht unseren KlientInnen - im Sinne der Selbstheilungskräfte - wieder zur Verfügung.


Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Die Wirbelsäule
  • Die Dura
  • Die cerebrospinale Flüssigkeit
  • Funktionen des Zentralkanals
  • Die Faszie als Matrix
  • Schock und Trauma als fasziales Abbild
  • Die Qualität der Berührung
  • Die Raum-Zeit-Erfahrung ("Hier und Jetzt")
  • Spirituelle Bedeutung
  • Integration und Begleitung

Zielgruppe:
Shiatsu-PraktikerInnen, fortgeschrittene Shiatsu-StudentInnen und KörpertherapeutInnen

Kosten:
€ 235,--  inkl. 20 % MWSt.

 

 

Der Zentralkanal 29.02.2020 - 01.03.2020 Sa,. 9.00 - 18.00 Uhr; So. 9.00 - ca. 15.00 Uhr Linz Anmelden